• Sie haben Fragen?

  • Mo. - Fr.  10 - 17°°
    Telefon: 08085/1894411

    Mitglied im Bundesverband Onlinehandel

EM Effektive Mikroorganismen Grundlagen

EM was ist das?


Was sind Effektive Mikroorganismen®?

EM ist die Abkürzung für EM Effektive Mikroorganismen®, die von Prof. Teruo Higa, Universitätsprofessor an der Ryukyu Universität in Okinawa, Japan, in ihrer spezifischen Zusammensetzung in den 70er Jahren entdeckt wurden.

Das originäre Grundprodukt der EM-Technologie von Prof. Higa heißt EM1® und ist ein milchsaures Multi-Mikrobenpräparat.

Stempel EM

Auf Basis der Technologie der EM Effektiven Mikroorganismen® von Prof. Higa wurden immer mehr nützliche Produkte entwickelt die Sie entweder am EMRO-Logo oder den Logos der Lizenznehmer erkennen.

Die Fa. EMIKO ist der alleinige Lizenzinhaber der EMRO in Deutschland. Da man inzwischen immer mehr Plagiate  finden kann, achten Sie bitte immer auf die Logos der EMRO und der EMIKO® um sicher zu sein, das Original zu bekommen.

Qualität:

EM Effektive Mikroorganismen® ist der Oberbegriff für alle Originalprodukte von Prof. Higa. EM1® enthält frei in der Natur vorkommende und für Natur und Mensch hilfreiche und förderliche Mikroorganismen, wie z.B. Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien. Das von Prof. Higa entwickelte EM1® zeichnet sich dadurch aus, dass es trotz einer großen Anzahl unterschiedlichster Bakterienstämme mit verschiedenen Milieuansprüchen stabil bleibt. Vielmehr fördert die Artenvielfalt in EM1® die Wirkungen und Aktivitäten der einzelnen Spezies, weil deren jeweilige Stoffwechselprodukte untereinander als Nahrungsgrundlage dienen.
Viele der in EM1® vorkommenden Mikroorganismen sind aus der traditionellen Lebens-mittelherstellung (u.a. Wein, Sauerkraut, Brot, Joghurt, Käse, Soßen) oder auch aus der landwirtschaftlichen Futtersilage bekannt.

Wirkungsweise:

In den Boden eingebracht wirken die EM Effektive Mikroorganismen® wie eine Impfung zur Vitalisierung des natürlichen Bodenlebens und verbessern seine Qualität ganz wesentlich. Mit jeder Anwendung werden dem Boden die Mikroorganismen zugeführt, die in einem gesunden Milieu natürlicherweise vorkommen. Bei nachhaltiger Anwendung von EM1® werden über den Weg der Bodenoptimierung Bedingungen für ein gesundes Pflanzenwachstum geschaffen, indem das mikrobielle Gleichgewicht und die Selbstheilungskräfte des Biosystems Boden gefördert werden (Symbioselenkung).
Die meisten dieser Mikroorganismen produzieren bioaktive und antioxidativ wirkende Substanzen, wie Vitamine, Hormone und Enzyme. Diese Stoffe fördern über die Vitalisierung des Bodenlebens und die Gesundung des Bodens direkt oder indirekt das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen.

Vorteile:

Durch die Förderung der Bodengesundheit wird der Kreislauf der Gesundheit von Boden, Pflanze, Tier und Mensch und wieder zurück zum Boden im ganzheitlichen Sinne in Gang gesetzt.
„Die Natur kennt keinen Abfall", weil sie im natürlichen Kreislauf alles mit Hilfe von Mikroorganismen zu neuen wertvollen Stoffen verarbeitet. Durch den Eingriff des Menschen wird dieser natürliche Kreislauf gestört. Mit EM Effektive Mikroorganismen® kann dieses Gleichgewicht wieder hergestellt werden. So behandelte Böden haben eine verbesserte Bodenqualität und -gesundheit, wodurch Wachstum, Ertrag, Erntequalität, Haltbarkeit und Lagerfähigkeit der Pflanzen deutlich gesteigert werden.

Übersicht:

  • EM1® Anwendungsmöglichkeiten:
    als Bodenhilfsstoff
    zur Stärkung von Pflanzen und zur Schädlings-/ Pilzvorbeugung
    zur Reinigung aller Oberflächen wie Polster, Metall, Fenster etc.
    zur Verbesserung des Raumklimas, auch zum Einsatz in Farben, Putz und Beton
    zur Staub- und Geruchsbindung von Rauch, Essensgerüche, etc.
    bei Schimmelbefall z.B. an Wände und Decken.
    zur Abflussreinigung
    zur Herstellung von Bokashi
    zur Sanierung von Gewässern und Algenreduktion
  • EM-Silo® und EM-Silan® sind Vormischungen von Silierzusatzstoffen (nach EU RL 1831/2003 als solche gemeldet und somit juristisch abgesichert und verkehrsfähig)
  • EMIKO® Boden u. Gartenaktivator ist ein gebrauchsfertiger Bodenhilfsstoff (Produktion nach HACCP Bedingungen unter ständiger Kontrolle eines Labors) mit einem hervorragenden Preis- Leistungsverhältnis. Hier entfällt die aufwendige Fermentation zu EMa.
  • EMa sollte man nur in Behältern mit original EM Siegel kaufen, da ansonsten die Qualität nicht gesichert ist und von den Hygieneverhältnissen und der Seriosität des Verkäufers stark abhängt.
    EMa wird aus der Fermentation von EM1 mit Zuckerrohrmelasse im Verhältnis
    Wasser: EM1: Melasse=94:3:3 hergestellt. Es dauert eine Woche bis es fertig ist.
  • EM-Bokashi® ist hochwertiger organischer Dünger und wertvoller als herkömmlicher Kompost. Bei der Kompostierung wird organische Substanz oxidiert, also abgebaut. Dies ist bei EM-Bokashi® nicht der Fall! Durch Fermentation werden die organischen Verbindungen des Ausgangsmaterials (Grünschnitt, Küchenreste, Treber, Getreideschrot, Mist, Laub usw.) unter anaeroben Bedingungen mikrobiell umgebaut und mit den Stoffwechselprodukten der EM Effektive Mikroorganismen® aufgewertet. Dies geschieht durch Aufbau hochwertiger Kohlenhydrate und Eiweißstoffe bis hin zu Enzymen und Antioxidantien, die in Boden, Pflanze, Tier und Mensch größere Widerstandskraft gegen Krankheiten bewirken.
  • EM-X Gold® ist ein stärkendes Fermentationsgetränk auf Basis der EM Effektive Mikroorganismen® .
  • EMIKO® vollbiologische Allzweckreiniger Zitrone und Lavendel sind Reiniger auf Basis der EM Effektive Mikroorganismen® mit Anteilen von Essig und Alkohol.
  • EM-X Keramik wird in Japan hergestellt und basiert auf Kibushi-Ton, der nach mehrmonatiger Fermentation mit EM Effektive Mikroorganismen® bei hohen Temperaturen gebrannt wird. Durch den Fermentationsprozess werden im Ton “Räume“ für die Mikroben geschaffen, die später mit diesen wieder besiedelt werden. Feinenergetisch bleiben die Resonanzen der Mikroben in der Keramik erhalten. EM-Keramik gibt es in verschieden pulvrigen und festen Formen für verschiedene Verwendungen.

Haltbarkeit:

EM1 ist mindestens 1 Jahr ab Produktionsdatum - original verschlossen - haltbar und hat einen pH-Wert um 3,5. Nach erstmaliger Öffnung innerhalb von 2 bis 3 Monaten zu verbrauchen. Der Behälter soll gut verschlossen sein und kühl und dunkel aufbewahrt werden (nicht in den Kühlschrank und nicht der Sonne ausgesetzt).
EM1 hat einen süß-sauren Geruch. Wenn EM1 faul riecht (Buttersäure), dann nicht mehr verwenden. Während des Öffnens einer Flasche EM1 können durch Zutritt von Sauerstoff weiße Hefeflocken entstehen. Diese Hefeflocken gehören zum Produkt.

Natürlich gibt es inzwischen noch viel mehr Produkte auf Basis der EM Effektive Mikroorganismen®. Zu nennen sind hier vor allem hochwertige Naturkosmetik, Nahrungsmittel, Produkte zur Holzkonservierung und Zubehör rund um die EM Effektive Mikroorganismen®.

© Birgit Maurer, all rights reserved
  Seitenanfang Zum Seitenanfang springen